Unsere Leistungen


Unsere Leistungen umfassen: (Auswahl)

  • Gesundheitsvorsorgeuntersuchung für Männer und Frauen ab dem 36. Lebensjahr
    Diese sollte regelmäßig alle 2 Jahre durchgeführt werden und dient zur Früherkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und Diabetes mellitus.
    Bei erhötem familärem Risikoprofil sollte dies jedes Jahr, d.h 1x zusätzlich als IGeL-Leisung erfolgen.

  • Krebs-Vorsorgeuntersuchungen Männer
    Bei den meisten Krebserkrankungen ist die Früherkennung sehr wichtig. Daher sollte ab dem 45. Lebensjahr jährlich eine Krebs-Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden.

  • Jugendgesundheitsuntersuchungen J1
    Diese ist die letzte Vorsorgeuntersuchung der "U-Reihe". Die J1 Untersuchung sollte zwischen dem 12.-14. Lebensjahr erfolgen.
  • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane / Schilddrüse

  • Prä-OP Untersuchung

  • Herz- Kreislauf Diagnostik: EKG und Belastungs-EKG

  • 24 Stunden Blutdruckmessung
    Die 24 Stunden Blutdruckmessung dient der Überfprüfung und Optimierung der Blutdruckmedikation.

  • Post-OP Betreuung

  • Lungenfunktionsdiagnostik

  • Hör- und Sehtest

  • Schröpfen
    Schröpfen dient der Muskelentspannung und verbessert die Durchblutung

  • Neuraltherapie (Störfeld- und Schmerzbehandlung)

  • Sportmedizinische Untersuchungen (IGeL-Leistung)
    Hiermit sind mehrere Verfahren gemeint:
    • Lifestyle-Check mit Untersuchung der Ausdauer, Beweglichkeit und Kontrollverfahren der Kraft
    • Bescheinigungen für die Tauchtauglichkeit
    • Ärztliches Zeugnis für den Sportbootführerschein

  • Autogenes Training in Gruppen
    Die Ziele des Autogenen Trainings sind: Erholung und Entspannung, Angstabbau, Sensibilisierung führ Körperwahrnehmung und Körpersignale, Leistungssteigerung, Schmerzbeeinflussung, Abbau von Schlafstörungen und Verbesserte Selbstbestimmung durch Vorsatzbildung

  • Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
    Ohr- oder Ganzkörper-Akupunktur findet Anwendung bei Schmerzsyndromen des Bewegungsapperates, Kopfschmerzen und Migräne, Rheumatischen Erkrankungen, Heuschnupfen und chronischen Erkrankungen der Nasennebenhölen, zur Gewichtsreduktion und zur Raucherentwönung.
    Bei bestimmten Diagnosen: Knie- und Lendenwirbelsäulenschmerzen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten.

  • Eigenbluttherapie
    Anwenungsgebiete der Eigenbluttherapie sind: Erkrankungen der Haut, Allergien, Asthma, Stärkung des Immunsystems, Zustand nach wiederholten Gaben von Antibiotika und Erschöpfungszustände in der Krebsnachsorge.

  • Colon-Hydro-Therapie
    Dieses Verfahren der Darmreinigung und Entgiftung des Körpers findes bei folgenden Erkrankungen Anwendung: Chronische Verstopfung, Blähungen, Chronischer Durchfall, Reizdarm, Häorrhoiden, spastisches Colon, Divertikulose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Dermatosen und allergischen Erkrankungen.

  • Ästhetische Kosmetik
    Entferung von Fibromen, Warzen und Haarentfernung.

  • Knochendichtemessung
    Die Knochendichtemessung erfolgt per Ultraschall und gibt Auskunft über die Knochenbrüchigkeit (Osteoporose). Sie dient der Beurteilung des Schweregrades der Erkrankung um Brüchen Vorzubeugen oder weitere Brüchen vorzubeugen.

  • Aufbaukuren
    Die Aufbaukuren umfassen: Infusionen, Vitaminspritzen, Vitamin C Infusionen und Immunstimulierende Spritzen

  • Tonometrie
    Die Tonometrie ist die Messung des Augeninnendruckes und dient der Erkennung und Verlaufskontrolle des grüen Stars (Glaukoms).

  • Ernährungsberatung:
    • Biologische Gewichtsreduzierung, eine Therapie bei behandlungsbedürftiger Adipostias, welche einen genauen Ernährungsplan, Entschlackungstees, unterstützende Spritzen zur Gewichtsabnahme sowie regelmaßige Vitalitätsprüfungen beinhaltet.
    • Diätberatung
    • Heilfasten mit ärztlicher Überwachung, z.B. bei Übergewicht, Altersdiabetes, degenerativen Gelenkerkrankungen, Bluthochdruck, Hauterkrankungen, Asthma, Obstipation etc.

  • Reisemedizinische-Impfberatung
    Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit in die Praxis, so daß wir sie umfassend über die notwendingen und empfohlenen Impfungen beraten können.

  • Schulungen:
    • Schulungen für Diabetiker im Rahmen des DMP Programms
    • Schulungen für Pat mit koronarer Herzkrankheit im Rahmen des DMP Programms

  • Teilnahme
    • an Hausarztverträgen
    • am Herzforum

  • Zusäzliche Leistungen:
    • Betriebsärztliche Untersuchungen
    • Jugendarbeitsschutzuntersuchungen
    • Führerscheinuntersuchungen
    • Versicherungsgutachten
    • Laboruntersuchung